„Recht ist Sprache ist ungenau.“
(Uwe Wesel)


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde & Rechtssuchende,

rechtsanwalt alexander kiss 01Recht haben und Recht bekommen, ist bekanntlich zweierlei. Wer Recht bekommen will, will zunächst wissen, wie, wo er/sie steht, wie lang es dauern und wieviel es kosten wird.
Wenn dies vorab geklärt ist, geht es darum, gemeinsam eine Strategie zu entwickeln und umzusetzen. Wichtig ist dabei aber auch eine offene selbstkritische, realistische Einschätzung der Fakten und Situation des Recht suchenden Mandanten. Hier beginnt der Spagat des Anwalts. Denn jeder Mandant hat grundsätzlich einen Anspruch darauf, dass sein Anwalt einseitig auf seiner Seite steht und für ihn kämpft. 

Gleichzeitig hat der ausgewählte Anwalt aber auch die Pflicht, überzogene, falsche Erwartungshaltungen zu erkennen und dem Mandanten vor Augen zu halten. Dass geschieht nicht, weil ich meinen Mandanten nicht glauben oder vertrauen würde, sondern aus anwaltlicher Fürsorgepflicht. Denn am Ende entscheiden die Richter und nicht der Wunsch und Wille von Anwalt und Mandantschaft. 

Für manche Menschen ist der Besuch bei einem Rechtsanwalt schlimmer als ein Zahnarztbesuch. Doch es gibt keinen Grund zur Aufregung, Nervosität oder gar Ängstlichkeit.Alle Menschen mit Ihren persönlichen,eigenen Geschichten – lustig, traurig, 

spannend, bewegend, ungeklärt, Ausgang offen – sind herzlich willkommen.
Gerne werde ich Ihnen zuhören und helfen, wo und wie immer ich kann.
Melden Sie sich, rufen Sie an oder senden Sie mir ein Email, damit wir den Termin für eine gemeinsame Besprechung vereinbaren können.

rechtsanwalt alexander kiss 04